Skatehalle Oldenburg

Herzlich Willkommen auf der Buchungsseite der Skatehalle Oldenburg,

im Rahmen der aktuell gültigen Rahmenbedingungen und Richtlinien, möchten wir Euch im Folgenden vorstellen, wie die Skatehalle trotz Corona genutzt werden kann. Im ersten Schritt werden wir nur für Mitglieder öffnen können. Wir werden die Lage täglich neu bewerten und unser Konzept entsprechend anpassen. Spätestens nach einer Testphase von zwei Wochen werden wir die nächsten Änderungen/Anpassungen über Homepage, Social Media und Rundmail an die Mitglieder bekannt geben. Wir sind guter Dinge, dass wir nach und nach zu unserem gewohnten Gegebenheiten zurückkehren und somit auch für Tagesgäste öffnen und Trainingskurse anbieten können.

Zur Hallennutzung:

In der Anfangsphase ist jedes Mitglied dazu berechtigt, je nach Verfügbarkeit einen Hallenbereich für zwei Stunden pro Woche zu buchen. Wir setzen hier auf Eure Fairness. Der Belegungsplan wird täglich geprüft. Sollte es zu Mehrfachbuchungen pro Person kommen, werden diese kommentarlos storniert/gelöscht. Sollte dies öfter vorkommen, wird diese Person vom Fahrbetrieb ausgeschlossen.

Es ist technisch möglich, dass eine Person in Absprache für mehrere Personen bucht. Die anderen Personen sind dann namentlich zu nennen. Geschieht dies, ist für alle genannten Personen das wöchtenliche Zeitkontingent aufgebraucht und sie dürfen natürlich nicht noch eine weitere eigene Buchung in dieser Woche anlegen. Uns ist bewusst, dass zwei Stunden pro Woche für einige sehr wenig ist. Aufgrund unserer Mitgliederzahlen und aus Gründen der Fairness müssen wir mit einem niedrigen Level beginnen. Zeigt die Auslastung, dass wir noch Kapazitäten haben, werden wir die Zeit pro Person natürlich möglichst schnell anpassen.

Die Halle wird in die folgenden vier Bereiche untergliedert:

1. Streetbereich
2. Mittelbereich (inkl. kl. Bowl)
3. Parkbereich (ohne Foam Pit)
4. großer Bowl

Jeder Bereich kann zeitgleich von 6 Personen genutzt werden. Die Nutzung des Foam Pits oder der Fallschutzmatten ist aus hygienischen Gründen zur Zeit leider nicht möglich. Im Randbereich der Halle sind Bodenmarkierungen angebracht, die die Sicherheitsabstände anzeigen. Achtet bitte unbedingt darauf, dass nur eine Person pro Bereich gleichzeitig fährt oder aber beim Fahren die empfohlenen Sicherheitsabstände für dynamische Sportarten von 4-5 Metern eingehalten werden.

Informationen zum Ablauf etc.:

  1. Kommt bitte pünktlich zu der von Euch gebuchten Zeit und wartet, bis ihr von einem unserer Teamer*innen hineingebeten werdet. Damit keine dichtgedrängten Warteschlangen entstehen, beginnen schon im Außenbereich die Abstandsmarkierungen. Ein Erscheinen weit vor der gebuchten Zeit bringt nichts, da ihr die Halle noch nicht betreten könnt.
  2. Betretet und verlasst die Halle bitte in Sportkleidung (inkl. Schoner). Ein Umziehen in der Halle ist nicht möglich.
  3. Beim Betreten, Pause machen, Toilettengang und Verlassen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser kann während des Sports natürlich abgenommen werden.
  4. Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender. Bitte desinfiziert Euch dort die Hände. Alternativ wascht Euch bitte gründlich die Hände.
  5. Loggt Euch am Tresen mit Eurem Vereinsausweis ein.
  6. Verstaut Eure Wertgegenstände in einem der Spinde.
  7. Ihr könnt enlich rollen gehen! Nutzt die Zeit, sie ist leider viel zu schnell vorbei!
  8. Haltet bitte während der gesamten Session die Abstandsregelungen ein. Auch ein Abklatschen oder Fist Bump nach einem gestandenen Trick ist derzeit leider tabu!
  9. ca. 15 Minuten vor Ablauf der zwei Stunden werdet ihr von unserern Teamern dazu aufgefordert, die Session zu beenden. Kommt dann bitte zum Schluss, sammelt Eure Wertgegenstände ein und setzt Euren Mund-Nasen-Schutz wieder auf.
  10. Eine*r unserer Teamer*innen wird Euch das Rolltor als Ausgang öffnen
  11. Bitte verlasst zügig und mit dem nötigen Abstand unser Gelände

 

 Weitere Informationen:

  • Begleitpersonen sind leider nicht gestattet. Eine Ausnahme bilden Kinder bis 8 Jahre. Hier ist eine Begleitperson gestattet. Diese hat sich ebenfalls an Hygiene-Regeln zu halten und durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Helme und Schutzausrüstung können wir aus hygienischen Gründen zur Zeit nicht zu Verfügung stellen.
  • BMX und Skateboards können weiterhin ausgeliehen werden.
  • Ersatzteile und Merchandise-Artikel werden weiterhin verkauft. Allerdings ist ein Anprobieren nicht möglich.
  • Nutzt bei Bezahlvorgängen bitte möglichst nur kontaktlose Möglichkeiten (EC oder Guthaben auf der Vereinskarte).